Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle
 

Haftpflichtschäden

Zuständige Behörde:

Telefon:  03971 835 127
Fax:  03971 835 177
E-Mail:  fb2@anklam.de
Ins Adressbuch exportieren

Ansprechpartner

SG 0.1 Zentrale Dienste
Sachgebietsleiter, Datenschutzbeauftragter
Markt 3
17389 Anklam
Telefon:  03971 835 124
Fax:  03971 835 177
E-Mail:  J.Schroeder@anklam.de
Raum:  1a
Ins Adressbuch exportieren

Allgemeine Informationen

Die Hansestadt Anklam ist wie viele andere Kommunen auch beim Kommunalen Schadenausgleich der Länder Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen (KSA) mit Sitz in Berlin versichert.

Deckungsschutz besteht für den Fall, dass die Hansestadt Anklam aufgrund gesetzlicher Haftpflichtbestimmungen von einem Dritten auf Schadenersatz in Anspruch genommen wird. Der Deckungsschutz umfasst die Prüfung der Haftpflichtfrage, die Freistellung der Hansestadt Anklam von berechtigten Haftpflichtansprüchen, ebenso wie die Abwehr von unberechtigten Haftpflichtansprüchen.

Erforderliche Unterlagen

Bei Schadenersatzansprüchen für Haftpflichtschäden ist ein Nachweis/Beleg über die Schadenshöhe erforderlich. Alles was zur Aufklärung des Schadensereignisses beiträgt, ist deshalb der Hansestadt Anklam gegenüber vorzutragen, um wahrheitsgemäße Schadenberichte an den KSA Berlin zu übergeben.

Fachlich freigegeben durch

Stadtverwaltung Anklam

Fachlich freigegeben am

25.09.2013